Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Internetpräsentation des Regionalmuseums Eschenburg! Unsere Informationen sollen dazu beitragen, Ihren Museumsbesuch vorzubereiten und zu vermitteln, wie wir durch die Darstellung überregionaler Sammlungen die Geschichte unserer heimischen Region aufarbeiten.

Die Termine für das zweite Halbjahr 2021:

  • 5. September: Häuser und ihre Geschichte (Mühlchen Eiershausen)

  • 26. September: Kürbisfest (Schulscheune Eiershausen)
    wegen erhöhter Infektionsgefahr müssen wir da Kürbisfest leider absagen. Auch uns tut es sehr leid !!
  • 3. – 31. Oktober: „Als das Kino ins Wohnzimmer kam – Filmkameras, Projektoren und Co.“ (Heimatmuseum Eibelshausen)

  • 21. November – 12. Dezember: „Die  große Welt im Kleinen – Puppenstuben, Kaufmannsläden, Ritterburgen“ (Heimatmuseum Eibelshausen)
    Wegen der angespannten Coronasituation sagen wir diese Ausstellung ab.Sie wird aber voraussichtlich Ende Januar 2022 gezeigt werden könnnen,wenn sich die Situation entspannt hat.
  • Alle Ausstellungen und Veranstaltungen finden jeweils sonntags zwischen 14 und 17 Uhr statt

Das Heimatmuseum in der Markstraße in Eibelshausen.
Das Heimatmuseum in der Markstraße in Eibelshausen.

Das Heimatmuseum in der Markstraße in Eibelshausen.
Das Heimatmuseum aus einer anderen Perspektive. Im Hintergrund sieht man die evangelische und die katholische Kirche von Eibelshausen.

Das Heimatmuseum in der Markstraße in Eibelshausen.
Blick auf die Schulscheune in Eiershausen. Die Scheune ist in ein Schaudepot mit vielen interessanten Exponaten verwandelt worden. In den Stallungen gibt es eine Schmiede, landwirtschaftliche Geräte und jede Menge Wintersportgeräte zu sehen.

Das Trafohaus in Wissenbach
Das Trafohaus in Wissenbach widmet sich der Geschichte des Bergbaus in der Dillregion. Außerdem ist hier eine komplette Telefonvermittlungsanlage untergebracht.

Die alte Mühle in Eiershausen.
Die alte Mühle in Eiershausen.